Notfallkarte für pflegende Angehörige

  • Allgemeine Bekanntmachungen

Die Notfallkarte zum Ausdrucken finden Sie hier

Pflegende Angehörige plagen durch die Corona-Pandemie viele Sorgen. Nicht zuletzt müssen sich viele die Frage stellen: “Was passiert mit meinem Angehörigen, wenn ich mich mit Covid-19 infiziere oder einen Unfall habe?”

Dies hat sich der Verbund Pflegehilfe zum Anlass genommen, eine Notfallkarte zu entwickeln, die pflegende Angehörige immer bei sich tragen können. So kann in unvorhergesehenen Situationen eine Kontaktperson verständigt werden, die sich im Ernstfall um die pflegebedürftige Person kümmern kann.

Wir freuen uns, wenn Sie die Notfallkarte zum Mitnehmen ausdrucken oder online teilen. Gemeinsam geben wir so Familien ein Stück mehr Sicherheit in unvorhersehbaren Zeiten.

Sollten Sie Fragen haben oder möchten allgemeine Flyer zum Thema Pflege erhalten, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und schicken Ihnen Ihr Informationsmaterial kostenlos postalisch zu.

 

Sibell Turus, Content Marketing Managerin

t: 06131/49 320 32

f: 06131/83 821 68

e: sibell.turus(at)pflegehilfe.de

w: pflegehilfe.org

VP Verbund Pflegehilfe GmbH // Inge-Reitz-Straße 5-7 | 55120 Mainz
Geschäftsführer: Johannes R. Haas, Michael Haas
Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: HRB 109505
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE315652480

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.